Über uns - Konfessionsfreie

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Über uns

Wir sind ein Gesprächskreis aus Mitgliedern des SPD-Landesverbandes Sachsen. Wir nutzen das Selbstorganisationsrecht von Mitgliedern einer demokratischen Partei, um uns auszutauschen und zu organisieren - eine offizielle Anerkennung unseres Kreises durch die Landespartei haben wir bislang noch nicht angestrebt.

Unser Gesprächskreis hat sich im Jahr 2011 zusammengefunden. Wir verstehen uns als Interessenvertretung von Menschen ohne Konfession innerhalb der SPD. Die Veränderung tradierter Verhältnisse von Staat und Kirchen in Deutschland ist uns ein besonderes Anliegen. Unser Selbstverständnis und die Grundpositionen unseres Kreises haben wir bei unserer Gründungsversammlung in unseren Grundsätzen festgelegt. Außerdem haben wir in der Leipziger Erklärung erste politische Forderungen formuliert. Daran wurde und wird natürlich weitergearbeitet. Einen Überblick über unsere Meinungen und unsere Aktivitäten kann den jeweiligen Newslettern entnommen werden. Der Newsletter ist wichtiges Informationmittel unseres Gesprächskreises gegenüber unseren Mitgliedern. Außerdem beteiligen wir uns am Facebook-Auftritt der Säkularen SozialdemokratInnen.

Gegewärtig beteiligen sich 67 sächsische SozialdemokratInnen in unserem Kreis. Die Konfessionsfreien und säkularen SozialdemokratInnen haben zwei Mitglieder als Sprecher gewählt. Das sind Rolf Schwanitz aus dem SPD-Ortsverein Plauen und Silvia Wenzel aus dem SPD-Ortsverein Göltzschtal.

 
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü